- +
Schriftgröße
Vorlesen
lsEinfach GesagtdeAlltagssprache

Lwerk Live

Lwerk Live EINFACH GESAGT: Eine neue Kachel  in der Lwerk-App Die Lwerk-App kann jetzt noch mehr. Wähle in der Lwerk-App den Knopf Lwerk Live. Hier gibt es jeden Tag spannende Sachen zu lernen. Zum Beispiel: Wie funktioniert das Internet? Oder Tipps für Ausflüge....

Lwerk hilft

EINFACH GESAGT: Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Deshalb fliehen viele Menschen von dort. Viele kommen nach Deutschland. Die meisten kommen nach Berlin. Das Lwerk will den Menschen helfen. Das Lwerk hat ein Haus dafür vorbereitet. Da können 20 Leute wohnen....

Buchbinderei im Lwerk

EINFACH GESAGT Ein Buch-Binder fügt zum Beispiel die Seiten von einem Buch zusammen. Der erste Buch-Binder von dem man den Namen kannte hieß: Dagaus. Dagaus war aus Irland. Er war Mönch. Er lebte vor langer Zeit. Früher haben meistens die Mönche die Bücher gemacht....

Bowling

Betriebsausflug Bowling EINFACH GESAGT: Wir waren zusammen beim Bowling. Das ist englisch. Das spricht man Bohling. Bowling ist so ähnlich wie Kegeln. Aber es gibt zehn Kegel. Die heißen: Pins. Und die Kugeln haben drei Löcher für die Finger. Wir haben das im...

Art brut

Was ist „Art brut“? EINFACH GESAGT: Jean Dubuffet ist ein Künstler. Er ist ein Franzose. Er hat die Kunst-Richtung „Art brut“ erfunden. „Art Brut“ ist französisch. Das spricht man richtig: Ar brüt Das heißt: rohe Kunst. Das haben die Künstler sich selbst...

Ausstellung Redensarten

Ausstellung Redensarten EINFACH GESAGT: Die Kunst-Gruppe am Stand-Ort Wilhelms­aue zeigt eine Ausstellung. Die Ausstellung heißt „Redensarten“. Jeder Künstler hat sich eine oder zwei Redens-Arten ausgedacht. Jede Redens-Art wird in einem Bilder-Rahmen gezeigt. Die...