- +
Schriftgröße
Vorlesen
lsEinfach GesagtdeAlltagssprache

8x Kunst

Unter diesem Motto vereinten sich die Künstler und Künstlerinnen aus dem Kunstbereich der Wilhelmsaue, um gemeinsam im Rathaus Mitte in der Galerie Berolina Arbeiten der letzten Jahre auszustellen. 

Als uns das Rathaus Mitte einlud, eine Ausstellung in Ihrer Galerie zu gestalten, waren wir sofort begeistert. Anlässlich der Feier zum 25-jährigen Bestehen der damaligen Lankwitzer Werkstätten hatten wir schon einmal die Gelegenheit, in dem großen Atrium des Rathauses auszustellen. Umso mehr freuten sich alle, in diesem schönen Ambiente eine Vielzahl ihrer Werke zeigen zu können.

Das künstlerische Schaffen wurde durch ein Statement jedes Künstlers kommentiert, um den Besuchern Einblick in die Arbeitsweise und die Sicht auf die eigenen Werke zu geben. Die Bandbreite der gezeigten Kunst war von beindruckender Vielfalt. Viele, der im Bereich erarbeiteten Techniken konnten in der Ausstellung gezeigt werden: Collage-Technik, abstrakte Malerei, Malerei in Öl, Druckgrafik, textile Gestaltung und Tape Art sind nur einige Beispiele, die von den Besuchern bestaunt wurden.

Zur Eröffnung sprach der grüne Bezirksbürgermeister von Mitte, Herr Stephan von Dassel, und die Berliner Musikerin Leya Valentina sang ihre selbst getexteten Lieder während sie sich auf der Gitarre dazu begleitete und uns mit ihrer Stimme verzauberte.

Bei einem kleinen Büfett und interessanten Gesprächen zwischen den Besuchern und Künstlern fand die gelungene Ausstellung ihren Ausklang.

Kreativität und Kunst